Klavigo/Clavigo

 

2016

von Johann Wolfgang von Goethe

 

Lettisches Nationlatheater Riga

 

 

Regie VOLKER SCHMIDT Ausstattung Thea HOFFMANN-AXTHELM Musik  Jēkabs JANČEVSKIS Lichdesign Lienīte SLIŠĀNE Video  Toms ZEĻĢIS

 

 

Mit Marija BĒRZIŅA, Zane DOMBROVSKA, Marija LINARTE, Kaspars DUMBURS, Mārtiņš EGLIENS, Ivars KĻAVINSKIS, Jurģis SPULENIEKS

 

 

 

VIDEO

Clavigo ist ein Zerissener zwischen hingebungsvoller, romantischer Liebe zu Marie auf der einen Seite und pragmatischer Karriereplanung auf der anderen Seite. Er ist ein Spieler, der versteht, was die Menschen wollen und gibt es ihnen, doch was er selbst will, bleibt ihm ein Rätsel. So wird seine Liebe ein Spielball der Intrigen. Die absolute Liebe, wie sie Marie und Clavigo ersehnen, hat keinen Platz in einer Welt der Selbstdarstellung und des sichtbaren Erfolges. Es ist unsere Welt, in der Beziehung immer mehr zur Ware wird, die uns im besten Fall hilft, unser Leben optimal zu präsentieren.